anden.at

Entdecke die Anden

Exkursionsführer Videos Fotos Präsentationen
img Patagonische Anden img

Laguna de los Tres und Laguna Sucia

von Martin Mergili

Karte Cordillera Austral
Allgemeine Infos

Die Laguna Sucia und die Laguna de los Tres füllen Vertiefungen aus, die durch die akzentuierende Wirkung glazialer Erosion und Ablagerung an der östlichen Flanke des Monte Fitz Roy entstanden sind. Während die Laguna Sucia (im Titelbild links) von einer Endmoräne gestaut wird, füllt die Laguna de los Tres (im Titelbild rechts) eine Vertiefung im Festgestein aus. Beide Seen sind unmittelbar von den jeweiligen Gletschern beeinflusst. Der Monte Fitz Roy ist Teil eines granitischen Plutons, der aus dem umliegenden, weniger widerstandsfähigen Gestein herausgewittert ist. Die Laguna de los Tres ist von El Chaltén in einer Tageswanderung zu erreichen.

Grafik

Mit Hilfe dieser 3D-Darstellung kannst du verschiedene Blickwinkel wählen. Verwende die linke Maustaste zum Drehen, das Mausrad zum Zoomen und die rechte Maustaste zum Verschieben der Ansicht.

Hier wird die Landschaft am Ostrand der Südkordillere veranschaulicht. Es lassen sich verschiedene Generationen von Gletscherseen erkennen: während die Laguna Torre noch in direktem Kontakt zum Gletscher steht, hat die Laguna Sucia diesen Kontakt bereits verloren - ein Schicksal das die Seen weiter draussen im Vorland bereits am Ende der letzten Eiszeit ereilt hat.

Diese Szene wurde mit dem QGIS und Qgis2threejs Plugin erstellt, und verwendet die folgenden Bibliotheken: three.js http://threejs.org/ (LIZENZ) und Proj4js http://trac.osgeo.org/proj4js/ (LIZENZ). Hintergrund: Stamen Terrain.

Foto img
1 von 5
img

Mach dich durch Klicken der Pfeile von El Chaltén aus auf den Weg zur Laguna de Los Tres.

Der Río de las Vueltas kann sich flussaufwärts von El Chaltén relativ ungestört in seinem Tal ausbreiten (braided river).

img
Video img
1 von 2
img

Erlebe durch Klicken der Pfeile die verschiedenen Wetterverhänisse im Laufe eines Schönwettertages.

Vormittags treiben die Westwinde hohe Wolken in östliche Richtung. Dieses Video ist 20-fach beschleunigt.