anden.at

Entdecke die Anden

Exkursionsführer Videos Fotos Präsentationen
img Patagonische Anden img

Cordillera del Paine

von Martin Mergili

Karte
Allgemeine Infos

Der Hauptkordillere östlich vorgelagert, erhebt sich die Cordillera del Paine abrupt über dem Andenvorland. Das gesamte Gebiet ist in Form des Nationalparks Torres del Paine unter Schutz gestellt und durch ein Netz von Straβen und Wanderwegen gut erschlossen.

Übungsaufgabe

Geologischer Aufbau der Cordillera del Paine

Besonders auffällig an der Cordillera del Paine ist der Wechsel zwischen hellem und dunklem Gestein. Beim hellen Gestein handelt es sich um Granit, beim dunklen um gefaltete und schräggestellte Turbidite: das sind Sedimentgesteine, die in der Tiefsee abgelagert wurden. Des weiteren sind die extrem schroffen Formen interessant.

Versuche, die geologische Geschichte der Cordillera del Paine in den letzten 100 Millionen Jahren zu erzählen. Wenn du dir bei gewissen Dingen nicht sicher bist, kannst du mehrere Hypothesen aufstellen.

Cordillera del Paine
Auflösung zeigen
Grafik img
1 von 13
img

Unternimm durch Klicken der Pfeile eine Zeitreise durch die Entstehungsgeschichte der Cordillera del Paine.

Im Zuge der Subduktion des Südpazifiks unter die südamerikanische Platte bildete sich östlich der jungen Anden durch Krustendehnung ein so genanntes Back-arc Becken. In diesem sammelte sich das Abtragungsmaterial der Anden und wurde durch so genannte Trübeströme (turbidity flows) in die Tiefsee befördert.

img